Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu. (Sprichwort)
Home > Europa > Deutschland > Sachsen-Anhalt > Altmarkkreis Salzwedel

Trafohäuschen in und um Kuhfelde

Zur Gemeinde Kuhfelde gehören u.a. auch die Dörfer Leetze, Püggen, Schieben, Siedenlangenbeck, Valfitz und Vitzke.

Trafostation Kuhfelde 11 Trafostation Kuhfelde 2 Trafostation Kuhfelde 6 Trafostation Kuhfelde 12 Trafostation Kuhfelde 3
Trafostation Kuhfelde 10 Trafostation Kuhfelde 1 Trafostation Kuhfelde 5 Trafostation Kuhfelde 4
Die Trafostation Kuhfelde 1
Fotos: Pit Fischer, 24. August 2012
Die "Station N3604.. Kuhfelde 1", so die vollständige Stationsbezeichnung der e-on/Avacon, steht in der Hauptstraße, am Ortsausgang Richtung Valfitz/Altensalzwedel. Wie viele Turmstationen hier in der Gegend dürfte auch dieser Backsteinturm aus dem ersten Drittel des 20. Jahrhunderts stammen.
Die beiden Mittelspannungsfreileitungen sind noch in Betrieb. Das Bild unten rechts zeigt die im Niederspannungsbereich für diese Region typischen Schäkelisolatoren. Vielerorts sind sie noch in Funktion (wie z.B. weiter unten auf dieser Seite in Vitzke), hier sind sie noch als Relikt aus früheren Zeiten an den Turmwänden verblieben: die Versorgung der Haushalte ist hier bereits vom klassischen Dachanschluss auf Erdkabel umgestellt.
Auf dem Foto unten links ist vorbildlicher Vogelschutz an der Mittelspannungsabspannung zu sehen: Die Überspannungsableiter und die blanken Leiter bis zum Beginn der Freileitung wurden mit roten Kunststoffüberzügen isoliert.
Kuhfelde liegt an der B 248 zwischen Rohrberg und Salzwedel.

 
Trafostation Kuhfelde Landtechnik 1 Trafostation Kuhfelde Landtechnik 4 Trafostation Kuhfelde Landtechnik 5 Trafostation Kuhfelde Landtechnik 8 Trafostation Kuhfelde Landtechnik 3
Die Trafostation Kuhfelde Landtechnik
Fotos: Pit Fischer, 24. August 2012
Der schlichte Backsteinturm der e-on/Avacon mit der Bezeichnung "Station N3602.. Kuhfelde 3 Landtechnik" steht in der Neuhof Siedlung auf dem Gelände eines ehemaligen DDR-Landtechnik-Betriebs.
 
Trafostation Schieben 2 Trafostation Schieben 9 Trafostation Schieben 5 Trafostation Schieben 18 Trafostation Schieben 15 Trafostation Schieben 16
Trafostation Schieben 12 Trafostation Schieben 8 Trafostation Schieben 1 Trafostation Schieben 14 Trafostation Schieben 4 Trafostation Schieben 13
Die Trafostation Schieben
Fotos: Pit Fischer, 24. August 2012
Der zierliche, sehr hübsche und gut gepflegte Backsteinturm steht am Ortsausgang von Schieben Richtung Altensalzwedel, direkt an der Bushaltestelle. Das ortsbildprägende Türmchen bildet zusammen mit der Bushaltestelle und einem an der Wand angebrachten Schaukasten für Bekanntmachungen der Gemeinde eine Art kleines Infrastrukturzentrum des Dorfes. Im Schaukasten findet sich auch ein äußerst seltenes Selbstportrait (heute sagt man ja wohl "Selfie") des als fotoscheu geltenden Fotografen (mittleres Foto in der unteren Reihe).
Die "Station N6403.. Schieben 1 Dorf" der e-on/Avacon ist immer noch in Betrieb, die Stromzufuhr und -verteilung erfolgt wie eh und je über Freileitungen. Die beiden linken Fotos der unteren Bildreihe zeigen eine Niederspannungsleitung, die über Schäkel-Isolatoren abgespannt ist. Die Armaturen könnten noch aus der Erbauungszeit stammen, möglicherweise 1920er Jahre. Auf den beiden Bildern rechts unten sehen wir die Mittelspannungsleitung, die mit Stabisolatoren an der Turmfassade befestigt ist, vermutlich etwas jüngeren Datums.
Die Trafostation Schieben ist auch Bildband von Illo-Frank Primus, Geschichte und Gesichter der Trafostationen auf Seite 203 mit einem ganzseitigen Foto vertreten.

 
Trafostation Siedenlangenbeck 14 Trafostation Siedenlangenbeck 4 Trafostation Siedenlangenbeck 1 Trafostation Siedenlangenbeck 2 Trafostation Siedenlangenbeck 12 Trafostation Siedenlangenbeck 10 Trafostation Siedenlangenbeck 8
Die Trafostation Siedenlangenbeck Dorfmitte
Fotos: Pit Fischer, 27. April 2012
Die Turmstation "5240302 Siedenlangenbeck 4 Dorfmitte", so die vollständige Stationsbezeichnung der e-on/Avacon, steht im Dorfzentrum beim Gemeindehaus. Mit abgebildet ist der Feuerwehrturm (Schlauchtrockenturm) von 1965. Der alte Trafoturm dürfte aus dem ersten Viertel des 20. Jahrhunderts stammen. Die Dachform ist hier in der Gegend öfter anzutreffen, mehrere ähnliche Bauten sind unter Denkmalschutz gestellt. Auf der Detailabbildung in der Mitte sehen wir Vollkernisolatoren vom Typ VK1, mehr zu diesem Thema siehe unter Isolatoren der Epoche 2.
Siedenlangenbeck liegt östlich an der B248 von Brome nach Salzwedel.

 
Trafostation Vitzke Kolonie 4 Trafostation Vitzke Kolonie 1 Trafostation Vitzke Kolonie 2 Trafostation Vitzke Kolonie 3 Trafostation Vitzke Kolonie 5
Trafostation Vitzke Kolonie 7 Trafostation Vitzke Kolonie 9 Trafostation Vitzke Kolonie 12 Trafostation Vitzke Kolonie 11 Trafostation Vitzke Kolonie 10
Die Trafostation Vitzke Kolonie
Fotos: Pit Fischer, 27. April 2012
Die "Station: N3601.. Vitzke 12 Kolonie", so die vollständige Bezeichnung der e-on/Avacon, steht neben der gleichnamigen Bushaltestelle Vitzke Kolonie an der Durchgangsstraße (B248) von Rohrberg nach Salzwedel.
Die Turmstation ist noch in Betrieb, die Niederspannungsleitungen werden über alte Schäkelisolatoren abgespannt, wovon einer bereits in der Mitte durchgebrochen ist (zweites Foto links in der unteren Reihe, der Schaden wurde dem EVU bereits gemeldet). Siehe hierzu auch unseren Beitrag Isolatoren der Epoche 1.


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 20. Februar 2015
Carpe diem

Linksammlung Atomkraft nein danke