Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv!
Home > Europa > Deutschland > Niedersachsen > Wendland

Trafotürme in und um Langendorf

Zur Gemeinde Langendorf gehören auch die Dörfer Brandleben, Grippel, Kacherien, Kaltenhof, Laase und Pretzetze:
 
Trafostation Laase 9 Trafostation Laase 2 Trafostation Laase 3 Trafostation Laase 1 Trafostation Laase 5 Trafostation Laase 6 Trafostation Laase 7 Trafostation Laase 11
Die Trafostation Laase
Fotos: Pit Fischer, 2011
Dieser schöne alte Backsteinturm steht in Laase auf dem Dorfplatz. Er wird heute als "Station A906282 Laase" vom Atomkonzern e-on/Avacon zur Umspannung genutzt. Das Dorf Laase liegt am Westufer der Elbe. Im Jahre 2008 führte der Anbau von gentechnisch verändertem Mais des Gentechnikkonzerns Monsanto zu starken Protesten. Die Straße durch den Ort ist regelmäßig einer der Schauplätze des Massenwiderstands gegen die radioaktiven Castor-Transporte zum nahe gelegenen Atommülllager Gorleben. Zu diesem Anlass spielt sich immer wieder das gleiche Horrorszenario ab: Es kommen zehntausende nicht eingeladene, grün gekleidete "Besucher", kommen mit Wasserwerfern, Panzerwagen, Stacheldraht - Besatzer im Auftrag der Atomindustrie überfallen den Landkreis Lüchow-Dannenberg. Die Bauern mit ihren Treckern, jung und alt aus den Dörfern und Städten stellen sich ihnen entgegen. Dann ist wieder "CASTOR-Zeit" im Wendland - die fünfte Jahreszeit, die traditionell vor Weihnachen stattfindet, wie sich das für eine christliche Regierung gehört. Die Bauarbeiten am Atommüllendlager Gorleben (nach wie vor unter der beschönigenden Bezeichnung "wissenschaftliches Erkundungsbergwerk") ruhen zwar immer mal wieder, aber der Standort ist auch 2014 noch nicht vom Tisch. Ein ernsthafter und endgültiger deutscher Atomausstieg ist auch nach Tschernobyl und Fukushima nicht in Sicht, vorerst wird in leicht reduzierter Form weitergemacht wie bisher.
Die Turmstation Laase ist auch im empfehlenswerten Bildband von Illo-Frank Primus, Geschichte und Gesichter der Trafostationen mit einem Foto auf Seite 183 vertreten.


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 5. Mai 2014
Carpe diem

BI Luechow-Dannenberg         Baeuerliche Notgemeinschaft         X-tausendmal quer - Castor blockieren
BI Lüchow-Dannenberg * Bäuerliche Notgemeinschaft * X-tausendmal quer