Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Ond wo soll i jetzad nohgugga? Do nom?
Home > Europa > Deutschland > Baden-Württemberg > Neckar-Alb > Landkreis Tübingen

Trafotürme in Ammerbuch

Ammerbuch besteht aus den Ortsteilen Altingen, Breitenholz, Entringen, Pfäffingen, Poltringen und Reusten:
 
Umspannstation Entringen Lindenstrasse 9 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 2 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 4 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 8 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 6 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 1 Umspannstation Entringen Lindenstrasse 7
Umspannstation Entringen Lindenstraße
Fotos: Matthias Thalmeier, 2012
Die Trafostation der Stadtwerke Tübingen (swt) steht mitten in Ammerbuch-Entringen in der Lindenstraße, in unmittelbarer Nähe zum Kindergarten. Sie ist noch in Betrieb und steht direkt vor einem Wohngebäude. Der phänomenale modernistische Stil erinnert an viele ähnliche Neubauten im zweiten Drittel des 20. Jahrhunderts: Mietskasernen und Plattenbauten im sozialen Wohnungsbau (Ost wie West), Kaufhäuser, Gewerbebetriebe... Dieser und verwandte Bautypen wurden von den Energieversorgungsunternehmen (allen voran von der Energieversorgung Schwaben/EVS) massenhaft in Baden-Württemberg eingesetzt (vgl. z.B. Riedhausen, Rulfingen, Königseggwald und Liggersdorf). Das Ende der Freileitungs-Ära ist hier bereits abzusehen. Die Türme stellen eine Zwischenstufe im Niedergang der früheren Baukunst hin zur industriell gefertigten Kompaktstation aus Beton dar.

© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 27. Januar 2012
Carpe diem

AKtionsbuendnis Castor-Widerstand Neckarwestheim