Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Das Leben ist eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was man bekommt. (Forrest Gump)
Home > Europa > Deutschland > Baden-Württemberg > Oberschwaben > Landkreis Ravensburg

Trafotürme in und um Baienfurt

Zur Gemeinde Baienfurt gehören auch die Dörfer und Weiler Briach, Kickach, Köpfingen, Neubriach und Niederbiegen:
 
Umspannstation Kickach 1 Umspannstation Kickach 2 Umspannstation Kickach 3 Umspannstation Kickach 5 Umspannstation Kickach 4 Umspannstation Kickach 6 Umspannstation Kickach 7
Umspannstation Kickach 9 Umspannstation Kickach 8 Umspannstation Kickach 10
Die Umspannstation Kickach
Fotos: emmka, Mai 2012 (Bild oben links) und Mai 2015
Der Weiler Kickach ist ein Teilort Baienfurts. Diesen Trafoturm besucht man am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß. Ein enges Sträßchen lädt zum Genießen der Landschaft parallel zur Wolfegger Ach ein. Betrieben wird die Umspannstation durch die EnBW Regional AG. Malerisch durchziehen die alten Freileitungen die oberschwäbische Kulturlandschaft, besonders schön zu sehen auf der querformatien Schwarzweißaufnahme in der oberen Reihe und auf dem querformatigen Farbfoto.
Aufnahmetechnik Foto oben links:
Kamera: Pentax ES II mit Pentax Takumar 50 mm 1:1,4
Film: Schwarzweißfilm mit 100 ASA
Aufnahmetechnik der übrigen Schwarzweißaufnahmen:
Kamera: Pentax MZ-S (Kleinbild-Spiegelreflexkamera mit Autofokus)
Film: Kodachrome 64 (Farbdiafilm)
Spezial: Kodak hat die Herstellung und den Entwicklungsprozess des Millionen-Sellers Kodachrome 2010 eingestellt. Dieser Farbdiafilm ist eigentlich ein Schwarzweißfilm, dem die Farb-Pigmente während der Entwicklung hinzugefügt werden. Somit lassen sich die restlichen Exemplare - mit Zusatzaufwand davor und danach - im Schwarzweiß-Prozess entwickeln. Wobei die Schärfe sehr zu wünschen übrig lässt.
Aufnahmetechnik der Farbfotos:
Kamera: Yashica Electro 35 GSN (Kleinbild-Mess-Sucherkamera der 1970er Jahre)
Film: Kodak Ektar 100 (Farb-Negativfilm)


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 30. August 2015
Carpe diem

Atomkraft nein danke - Die Linksammlung