Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Ob grad, ob schief, alles ist relativ. (frei nach Albert Einstein)
Home > Europa > Schweiz > Kanton Aargau

Trafotürme in Hellikon

Der schiefe Trafoturm in Hellikon 1 Der schiefe Trafoturm in Hellikon 2
Der schiefe Turm von Hellikon, erbaut um 1900 - abgerissen 2001
Fotos: Werner Boss, 1999
Die Transformatorenstation Hellikon Dorf wurde wahrscheinlich um 1900 erbaut. Der Turm wurde im Lauf der Jahre schief. Es ist überliefert, dass beim Bau der Station ein grosser Baum gefällt werden musste. Der Wurzelstock blieb aber im Boden und die Station wurde darauf gebaut. Im Laufe der Jahrzehnte verfaulte der Stock und der Turm ging in Schräglage. Im Gegensatz zum berühmten großen schiefen Turm von Pisa wurde dieses kleine aber ebenso schöne Türmchen im Jahr 2001 abgerissen (siehe auch auf unserem "Trafo-Friedhof").
Hellikon liegt im Fricktal und grenzt an den Kanton Basel-Landschaft. Rund vier Kilometer nördlich verläuft am Rhein die Grenze zu Deutschland (nordwestlich der Landkreis Lörrach und nordöstlich der Landkreis Waldshut).


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 12. Mai 2013
Carpe diem

Atomkraft nein danke: Links   Menschenstrom gegen Atom   NWA Schweiz - Nie wieder Atomkraftwerke