Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Die Gemächlichkeit muss uns Sinn und Ziel des Strebens werden. (Peter-Paul Zahl)
Home > Europa > Deutschland > Schleswig-Holstein > Kreis Ostholstein

Trafotürme in und um Kasseedorf

Zur Gemeinde Kasseedorf gehören u.a. auch die Dörfer Bergfeld, Freudenholm, Holzkaten, Stendorf und Vinzier:


 
Trafoturm mit gruenem Pelz Bergfeld 2 Trafoturm mit gruenem Pelz Bergfeld 1 Trafoturm mit gruenem Pelz Bergfeld 7 Trafoturm mit gruenem Pelz Bergfeld 6 Trafoturm mit gruenem Pelz Bergfeld 5
Das Efeu-Trafohäuschen in Bergfeld am Bungsberg
Fotos: Pit Fischer, 28. August 2012
Der mit Rankpflanzen völlig überwachsene alte Backsteinturm wurde im typisch holsteinischen "Schietwetter" fotografiert, bei dem der echte Schleswig-Holstein-Liebhaber so richtig in Urlaubsstimmung kommt. Durch den Pflanzenbewuchs und die aufgehängten Nistkästen ist das alte Trafohäuschen ein kleines Paradies für unsere gefiederten, flatternden, summenden, brummenden, kriechenden und krabbelnden kleinen Freunde geworden. An einer Turmecke wurde zusätzlich noch eine Eberesche gepflanzt. Die leuchtend orangeroten Vogelbeeren dienen vielen Vogelarten im Herbst und Winter als Nahrung.
Solche stillgelegten Trafostationen, die zu "Tierhotels" und "Artenschutztürmen" umfunktioniert wurden, finden wir in Deutschland erfreulicherweise immer öfter. Manche sind in Privatinitiative entstanden, andere werden von Naturschutzverbänden betreut. Mehr solcher Beispiele findest du auf unserer Themenseite zum Naturschutz.
Der Trafoturm steht an der Durchgangsstraße von Lütjenburg nach Neustadt, beim Ortsausgang Richtung Neustadt. In der Nähe ist der Bungsberg, mit 168 m Höhe der höchste Berg in Schleswig-Holstein, daher auch der Straßenname "Am Bungsberg". Im Bildhintergrund ist der Sendemast Bungsberg des NDR zu erkennen, 179 Meter hoch, also noch höher als der ganze Bungsberg ;-)


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 3. März 2013
Carpe diem

Aktionskreis Stilllegen Sofort Brokdorf