Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
"Herrlich", sprach der Fürst von Sachsen. (Justinus Kerner)
Home > Europa > Deutschland > Sachsen > Landkreis Mittelsachsen

Trafohäuschen in und um Rochlitz

Zur Großen Kreisstadt Rochlitz gehören auch die Ortsteile Breitenborn, Noßwitz, Stöbnig und Zaßnitz:
 
Chinesentempel Breitenborn
Der Chinesentempel in Breitenborn
Foto: Torsten Wünsche, 2011
Die ehemalige Trafostation aus der Frühzeit des 20. Jahrhunderts dient der Dorfschule als Bushaltestelle. Oben gurren die Tauben. Von diesem Bautyp sind in der Region glücklicherweise noch relativ viele Stationen erhalten, ihre Architektur erinnert an fernöstliche Pagoden. Im Volksmund tragen sie daher den Beinamen "Chinesentempel".
 
Chinesentempel Stoebnig
Der Chinesentempel in Stöbnig
Foto: Torsten Wünsche, 2012
Auch in Stöbnig ist eines der pittoresken Trafohäuschen aus dem frühen 20. Jahrhunderts erhalten. Mit ein Grund, warum es in der Gegend um Rochlitz noch so viele alte Gebäude ist, daß es hier nur wenig Kriegsschäden gab. Stöbnig gehört zu Penna, was bis 1994 eine eigenständige Gemeinde war.

© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 7. Oktober 2012
Carpe diem

Anti-Atom-Netzwerk Sachsen