Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Was haben Pastor und Bäcker gemeinsam? Der eine liest Breedchen, der andere bäckt Breedchen.
Home > Europa > Deutschland > Sachsen > Landkreis Meißen

Trafohäuschen in Radebeul

Trafoturm Radebeul
Der Trafoturm Radebeul Meißner Straße
Foto: Susi Krügler, Mai 2011
Das Trafotürmchen an der Ecke Meißner Straße/ Einsteinstraße sieht aus wie ein kleiner Tempel und ist wohl eine der schönsten und meistfotografierten Trafostationen in Deutschland - ein Dokument der hochentwickelten Baukunst des frühen 20. Jahrhunderts. In derselben Epoche gab es einen ähnlichen Bautyp in der Schweiz, von dem noch einige Exemplare im Kanton Zürich (Dachsen, Uhwiesen, Waltalingen) zu finden sind.
"Das heute unter Denkmalschutz stehende Gebäude stammt aus den Jahren um 1910. Der eingeschossige, quadratische Baukörper hat eine schlichte Putzgliederung sowie einen hohen turmartigen Helm. Dieser ist ziegelgedeckt und zeigt kleine Schleppgauben. Unter der blechverkleideten Spitze befinden sich die heute nicht mehr verwendeten Durchführungsisolatoren für den Anschluss der (heute ebenfalls nicht mehr verwendeten) Freileitungen."
(zitiert aus dem Wikipedia-Artikel Trafoturm Meißner Straße)


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 7. September 2015
Carpe diem

Linksammlung Atomkraft nein danke