Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Eng ist die Welt, und das Gehirn ist weit. (Friedrich Schiller)
Home > Europa > Deutschland > Niedersachsen > Landkreis Gifhorn

Trafohäuschen in Tülau

Die Gemeinde Tülau besteht aus den Ortsteilen Tülau-Fahrenhorst und Voitze:

 
Trafostation Teichstrasse in Voitze 1 Trafostation Teichstrasse in Voitze 8 Trafostation Teichstrasse in Voitze 4 Trafostation Teichstrasse in Voitze 5 Trafostation Teichstrasse in Voitze 6 Trafostation Teichstrasse in Voitze 3 Trafostation Teichstrasse in Voitze 7
Die Trafostation Teichstraße in Voitze
Fotos: Pit Fischer, 24. August 2012
Der typisch norddeutsche Backsteinturm steht in der gleichnamigen Teichstraße, die von der Durchgangsstraße (B248) abzweigt. Es sind keine Freileitungen mehr am Turm, niederspannungsseitig sind noch zwei Sätze der in dieser Region verbreiteten Schäkelisolatoren an der Außenwand erhalten. Ob der Trafo stillgelegt ist, wissen wir nicht. Dies ist aber wahrscheinlich, da bereits ein Nistkasten aufgehängt wurde und für Fledermäuse, Eulen und Falken eine der ehemaligen Mittelspannungsdurchführungen offen steht.
Voitze liegt an der B248 zwischen Ehra-Lessien und Brome in einer Geestlandschaft östlich der Bickelsteiner Heide. Das Dorf wurde vermutlich zwischen dem 6. und 8. Jahrhundert als Rundling von den Wenden gegründet.


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 28. April 2013
Carpe diem

Baeuerliche Notgemeinschaft         BI Luechow-Dannenberg         X-tausendmal quer - Castor blockieren