Trafographie-Startseite
Homepage der Elvira von Seydlitz   
Die schönsten Trafohäuschen Europas
www.trafoturm.eu
  Startseite  
      Europa       
 Deutschland  
   Best of    
  Index A-Z  
    Museen    
 Umfunktionierung  
Trafo-Friedhof
 Trafo & Kunst
Denkmalschutz
 Naturschutz  
 Links & Literatur 
 Über Trafos  
   Über uns   
  Impressum  
Wer nie sein Brot im Bette aß, weiß nicht wie Krümel pieken.
Home > Europa > Deutschland > Baden-Württemberg > Oberschwaben > Landkreis Sigmaringen

Trafotürme in und um Herbertingen

Zur Gemeinde Herbertingen gehören auch die Dörfer Hundersingen, Marbach und Mieterkingen:

 
Umspannstation Hundersingen Unterdorf 13 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 1 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 4 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 12 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 6
Umspannstation Hundersingen Unterdorf 7 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 10 Umspannstation Hundersingen Unterdorf 11
Die Umspannstation Hundersingen Unterdorf
Fotos: Pit Fischer, 7. Juli 2012
Die Umspannstation Hundersingen Unterdorf der ehemaligen EVS (heutige EnBW) steht mitten im Dorf in der Mohrhalde. Auf der Detailabbildung unten rechts sind Isoliereier aus Glas zu sehen. Dieser Isolatorentyp wurde speziell in Baden-Württemberg häufig im Niederspannungsbereich eingesetzt, siehe hierzu auch unter Isolatoren der Epoche 2.
Hundersingen liegt an der Donau, die unterhalb vom Dorf vorbeifließt. Ganz in der Nähe liegt die keltische Heuneburg, die zwischen 600 und 400 v. Chr. ein repräsentativer Fürstensitz und Machtzentrum war - heute ein Freilichtmuseum.

 
Umspannstation Hundersingen Oberdorf 5 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 1 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 3 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 6 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 8 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 9 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 7 Umspannstation Hundersingen Oberdorf 4
Die Umspannstation Hundersingen Oberdorf
Fotos: Pit Fischer, 7. Juli 2012
Die Umspannstation Hundersingen Oberdorf, ebenso wie die Station Unterdorf eine ehemalige EVS-Station (siehe oben), steht in der Beurener Straße (ausgeschilderte Straße Richtung Beuren). Von hier hat man eine wunderbare Aussicht über das Donautal.
Auf den Detailabbildungen in der Mitte sind - wie schon bei der Station Unterdorf - Isoliereier aus Glas zu sehen, siehe hierzu auch unter Isolatoren der Epoche 2.


© Copyright für die Bilder
bei den Fotografen und Fotografinnen

Zurück zur
Trafographie Startseite
Startseite Trafographie
Stand: 3. Januar 2013
Carpe diem

Anti-AKW-Gruppe Linzgau